Kunst

Der Krieg in der Ukraine erreicht die Kunst

Biennale
/
In aufrüttelnden Bildern verarbeiten ukrainische Künstler auf der 60. Kunstbiennale in Venedig den Krieg in ihrem Land. Eine Kulturmanagerin aus Kiew kam in Uniform und appellierte an die „kulturelle Elite der Welt“, ihre Stimme zu erheben.

„Rückfall in nationalstaatliche Ideologien“

Debatte
/
Kunstrestitutionen können berechtigt sein. Jochen Griesbach-Scriba, Direktor der Antikensammlung des Würzburger Martin-von-Wagner-Museums, warnt zugleich vor einer Instrumentalisierung von Kunst für identitäre Politik.

Das letzte Gebot hieß tanzen

Kunst
/
Zum 20. Geburtstag der Münchner Pinakothek der Moderne gab der Förderverein Pin wieder einmal die beste Kunstparty der Stadt. Andere Erlebnisse konnten die Gäste ersteigern.

Das Beste aus Kunst und Fotografie

Showtime
/
Ausstellungen im August und September hin, die Sie nicht verpassen sollten: von Charlotte March bis Winslow Homer. Eine Auswahl für Connaisseure und solche, die es werden wollen.

Terroir als schöne Kunst betrachtet

Kunst & Wein
/
Das schwedische Künstlerduo Nathalie Djurberg & Hans Berg gestaltete Weinflaschen von Ornellaia. Der Erlös kommt dem Mind’s-Eye-Programm des Guggenheim-Museums zugute.

Der Philhellene in Downing Street 10

Report
/
Seit Jahrzehnten streiten Athen und London um die Elgin Marbles. Ein gerade entdeckter Brief Boris Johnsons, der FEATURE vorliegt, bringt jetzt Downing Street in Verlegenheit.

„Das Schweigen hilft Putin“

Ukraine
/
Ljuba Michajlowa, eine der bedeutendsten Kunstmäzeninnen der Ukraine, fordert ein Embargo russischer Sponsoren in Kunst und Kultur.

Der talentierte Mr. Shrigley

Kunst
/
Vom Gallery Weekend bis zur Art Basel: Warum Künstler so gern mit Wein- und Champagnermarken zusammenarbeiten – zum Beispiel mit Ruinart und Ornellaia.

Eine Börse für die Kunst in Paris

Kunst
Vor Jahren hatte der Luxusmagnat François Pinault seine Kunst nach Venedig verlagert. Jetzt bekommt er sein eigenes Museum in Paris.